Breadcrumbs



GRUSEL - GEISTER - und - GESPENSTER

Am 18. Juni begaben sich die Schülerinnen und Schüler der 4b zu abendlicher Stunde in die Schule um das Abenteuer LESENACHT zu wagen. Die verschiedensten Aufgaben sollten zum Thema "Das kleine Gespenst" gelöst werden. Zwischendurch sorgten Gruselgeschichten, Geisterlieder und eine Gespensterbastelei für Spannung und Abwechslung. Nach dem Bereiten des Nachtlagers im Turnsaal sollte in totaler Finsternis, lediglich im Schein einer einzigen Taschenlampe, Dracula seine Opfer fangen, die nur durch den Geruch frischer Knoblauchzehen wieder erlöst werden konnten. Dabei sorgte der unerwartete Besuch eines ausgewachsenen Vampirs sowie unseres Herrn Pfarrers für Schrecken. Den Höhepunkt der Nacht stellte eine Nachtwanderung zum Friedhof dar. Auch dort durften Schauergeschichten nicht fehlen, bei denen es manchen Kindern doch etwas mulmig zumute wurde. Zur Geisterstunde lauschten die Kinder gebannt einer Schulgruselei bevor zur Bettruhe gerufen wurde. Am nächsten Morgen wurden die tapferen Schüler sowie ihre beiden, ebenfalls tapferen, Lehrer mit einem leckeren Frühstück belohnt.