Breadcrumbs



Eine Bootsfahrt, die ist lustig....

Am Donnerstag, den 21. Juni - passend zu Sommerbeginn- unternahmen die beiden vierten Klassen ihren Abschlussausflug ins Waldviertel. Der Wettergott meinte es gut mit den Sommerfrischlern und so konnten die Kinder bei der geführten Wanderung durch die Blockheide in Gmünd die Restlinge, Teufelssteine, Wackelsteine, den Riesen-Picknickplatz, den Blockheideteich und das geologische Freilichtmuseum, welches sich an der Wasserscheide mit dem 15. Meridian befindet, bei Sonnenschein erkunden. Am 27 m hohen Aussichtsturm genossen alle einen wunderbaren Ausblick auf die Waldviertler Landschaft sowie auf das nahe gelegene Tschechien. Nach einem stärkenden Mittagessen gab es in der Papiermühle Bad Großpertholz die Möglichkeit eigenes Hadern-Büttenpapier herzustellen. Den Abschluss des Tages bildete eine Bootsfahrt am Ottensteiner Stausee, bei der die Kinder von der Staumauer sowie der Ruine Lichtenfels beeindruckt waren. Eine der größten erwähnenswerten Attraktionen dieser Abschlussfahrt war jedoch sicherlich der komfortable Stockbus mit Tischgruppen sowie Panoramablick, der den Kindern die Busfahrt versüßte.

Fotos 4a                                                             Fotos 4b