Breadcrumbs



Unterricht ins Freie verlegt

Das seltene Naturphänomen der partiellen Sonnenfinsternis ließ sich die Klasse 4b nicht entgehen und wanderte in den Schulgarten. Ausgerüstet waren Schüler und Lehrer mit den erforderlichen Brillen, die eine Mutter für die Klasse gekauft hatte. Das Interesse war besonders groß, da das Sonnensystem heuer im Sachunterricht schon Thema war.

  Fotos

 

Die Zeit zwischen den Beobachtungen nützten Kinder und Lehrer für einen Lehrausgang zu einem nahegelegenen Gartenteich, bei dem die ersten Tiere nach dem Winter beobachtet werden konnten. Dieser Lehrausgang ist Teil des momentanen Klassenprojektes, bei dem es um die Entwicklung vom Froschlaich bis zum Frosch geht. Die Schüler konnten schon in einem Aquarium in der Klasse das Schlüpfen der Kaulquappen beobachten.

          

Fotos