Breadcrumbs



"Hallo Auto"

Die Verkehrserziehungsaktion "Hallo Auto" machte den Schülern der 3. Klassen auf spielerischer Weise bewusst, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt. Die Kinder schätzten den Anhalteweg eines Autos bei Tempo 50 und mussten feststellen, wie leicht man sich dabei irren kann. Zum Schluss durften die Mädchen und Buben selbst den Wagen zum Stehen bringen. Gesichert in einem Kindersitz führten sie unter Anleitung eine Vollbremsung durch.

Die Erfahrungen, die die Schüler bei dieser Aktion gemacht haben, sollen dazu beitragen, sich im Straßenverkehr vorsichtiger zu bewegen.