Breadcrumbs



Blick und Klick

... hieß es für die Kinder der 1. und 2. Klasse der Volksschule. In dieser sehr anschaulichen Verkehrserziehungsaktion von ÖAMTC und AUVA wurden den Kindern Verkehrssituationen aus der Sicht des Fußgängers und des Autofahrers bzw. Mitfahrers genau erklärt.

Die Kinder übten an einer Kreuzung, dass auf ein abbiegendes Auto geachtet werden muss, obwohl man die Fahrbahn auf einem Zebrastreifen überquert. Die Kinder erlebten, dass sie zwischen zwei Autos nur sehen und gesehen werden, wenn sie an der "Sichtlinie" stehen bleiben. Schließlich sahen sie, welchen Unterschied es macht, bei einer Bremsung von einem Kindersitz und Gurt gehalten zu werden anstatt ungeschützt im Auto zu sitzen.

 

                                                              1a               1b                   2.Kl.