Breadcrumbs



Mit allen Sinnen den Herbst erfahren

Die Vielfalt des Herbstes erlebten die Mädchen und Buben der 1a und 1b in einem Workshop.

Ein Herbst ohne Drachen - kaum vorstellbar. Beim Falten eines Drachens zeigten die Schüler viel Geschick und Ausdauer. Obst und Gemüse mit verbundenen Augen zu riechen und zu schmecken war für viele Kinder eine besondere Erfahrung. Beim Rhythmusspiel "Herbstwirbel" war Takt- und Rhythmusgefühl gefragt. Tolle Kunstwerke entstanden bei einer Frottage mit verschiedenen Blättern und Wachsmalstiften. Die Bewegung durfte natürlich auch nicht fehlen. Auf einem Hindernisparcours balancierten die Kinder auf Flusssteinen und "rollten" zwischen Hindernissen mit einem Rollbrett.

Die Schüler wurden von ihren Klassenlehrerinnnen und engagierten Müttern durch die Stationen begleitet. Herzlichen Dank für die großartige Unterstützung!