Breadcrumbs



Englisch mit Doris Beyer-Hrebicek in den 4. Klassen

Jeden Mittwoch kommt Doris Beyer-Hrebicek in die 4. Klassen und gestaltet gemeinsam mit den Lehrerinnen die Englischstunden.

Sie unterrichtet nach dem Muttersprachenprinzip, d.h. sie spricht nur Englisch mit den Schülerinnen und Schülern.

Der Einsatz von unterschiedlichen Materialien, die möglichst alle Sinne ansprechen, ist Doris sehr wichtig. Daher kommt sie jedes Mal mit einer riesigen Tasche in die Klassen und die Kinder sind immer gespannt, was sie so alles herauszaubert.

Frau Beyer-Hrebicek gelingt es sehr gut, die Schülerinnen und Schüler zur aktiven Teilnahme am Unterricht zu motivieren.

In Form von verschiedenen Spielen, Liedern, Reimen und Arbeitsaufträgen werden sowohl die gelernten Wörter und Sätze als auch grammatikalisches Grundwissen mündlich und schriftlich ständig wiederholt. 

So werden die Kinder bestmöglich auf den Englischunterricht in den weiterführenden Schulen vorbereitet.