Breadcrumbs



Ein Adventkalender zum Forschen

Ein besonderer Adventkalender begleitet die 3. Klassen heuer durch die Adventzeit.

Jeden Tag dürfen die Mädchen und Buben ein Experiment durchführen. Zu Beginn stand natürlich das richtige Hantieren mit Streichhölzern auf dem Programm. Fragen wie "Welche Farbe hat die Kerzenflamme?", "Können Flammen springen?" oder "Womit kannst du Flammen löschen?" wollen die Schüler klären. Sie stellen Vermutungen auf, führen die Experimente durch und versuchen ihre Beobachtungen zu erklären. Zum Schluss notieren oder zeichnen sie die Beobachtungen in ihren Adventkalendern.

 

 

Seebarner Advent 2019

Am 2. Adventsonntag traten Schülerinnen und Schüler der  3. und 4. Klassen unter der Leitung von VL Katharina Becker beim Seebarner Advent auf. Im wunderschönen Ambiente im Park vor dem Schloss präsentierte der Schulchor Weihnachtslieder mit Musikinstrumenten untermalt und stimmte so auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Als Dankeschön erhielten die Kinder vom Nikolaus eine süße Überraschung.

Tag der offenen Tür in der NMS

Am 4. Dezember 2019 wurden die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen zum Tag der offenen Tür der NMS Fels-Grafenwörth eingeladen. Nach der Begrüßung von Frau Direktor Sallfert wurden die Kinder in Gruppen eingeteilt und erhielten einen "Stationenpass".

Mit Hilfe der NMS-Schülerinnen und Schüler aus den 2. Klassen wurden die Kinder durch das Schulhaus zu den 8 verschiedenen Stationen geführt. Auf diese Weise lernten sie die Unterrichtsschwerpunkte der NMS kennen.

Die Mädchen und Buben durften im Turnsaal einen Bewegungsparcours bewältigen und Versuche zu den Themenbereichen Strom und Magnetismus durchführen. Weiters wurden Brote und Obstsalat für die gesunde Jause hergerichtet, Lernspiele am Laptop ausprobiert, Rentiere gebastelt, neue englische Vokabel gelernt und vieles mehr.  

Zum Schluss gab es noch die Siegerehrung für die Gewinner des Schätzspiels. 

Herzlichen Dank an alle Lehrer und Schüler der 2. Klassen für diesen tollen Vormittag! Die Volksschulkinder waren begeistert!

 

 

Lesenacht der 4. Klassen im Kraftwerk Theiß

Am 21. November 2019 war es endlich so weit. Die Kinder der 4. Klassen trafen sich am Abend im Kraftwerk Theiß.

Nach dem Einchecken begann der Vortrag zu den verschiedenen Kraftwerken. Anschließend stand schon das Abendessen bereit. Als Überraschung durfte auch noch ein Eis verspeist werden. Danach standen Spielemöglichkeiten zur Verfügung. Im Anschluss durfte jedes Kind im Lesesessel Platz nehmen und sein eigenes Buch über ein Mikrofon vorstellen bzw. an verschiedenen Lesestationen arbeiten. 

Später brachen die Kids mit ihren Taschenlampen bestückt zu einem Nachtspaziergang auf. Mit dem Lift ging es hoch hinauf bis auf eine Höhe von über 40 m. Von der Aussichtsplattform hatte man einen beeindruckenden Rundblick.

Das Highlight danach war aber die Kinderdisco. Nach einiger Zeit machten es sich die Kinder auf ihren Schlafplätzen bequem und lasen noch mit ihren Taschenlampen in ihren eigenen Büchern.

Am nächsten Tag wurde die Gruppe mit einem leckeren Frühstück verwöhnt. Gestärkt ging es in den nächsten Energievortrag über das Wärmekraftwerk Theiß, der dann mit einem interessanten Kraftwerksrundgang endete.

Zu guter Letzt durfte an verschiedenen Stationen zum Thema Energie experimentiert werden und in Kleingruppen wurden die Hasen gestreichelt.

Nach einem kleinen Imbiss war die Lesenacht schon wieder zu Ende. Die Schüler und Schülerinnen werden noch lange begeistert an diese zurückdenken.

 

 

Portfolioarbeit zum Thema "Österreich hat 9 Bundesländer" ....

...stand in den letzten Wochen auf dem Stundenplan der 3a und 3b. Die Schüler recherchierten in Büchern und im Internet und sammelten Informationen aus Karteikarten. Mit viel Eifer beschäftigten sich die Kinder mit den Hauptstädten, den Wappen, den Wahrzeichen und den Besonderheiten der 9 Bundesländer. Nach Abschluss der Arbeiten präsentierten die Mädchen und Buben ihre Themenportfolios ihrer Lehrerin, ihren Eltern und ihren Mitschülern. In einem "Gästebuch" konnten die Leser die Arbeiten kommentieren.