Breadcrumbs



Partnerlesen mit den kommenden Schulanfängern aus dem Kindergarten Sene Cura

Im Februar begann das Leseprojekt der Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen mit den Kindergartenkindern. 

Jeden Freitag lesen die Viertklässler ihren Gästen in der Bibliothek vor und im Anschluss daran wird gemeinsam gemalt.

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich sehr, wenn sie Besuch von den Kindergartenkindern bekommen und

auch den Kleinen gefällt es, wenn ihnen vorgelesen wird.             

 

                                  

Osterbastelmarkt 2018

Am 8. März fand wieder unser beliebter Osterbastelmarkt statt! Eröffnet wurde der Nachmittag mit dem allerersten Konzert unserer Bläserklasse.

 

Anschließend konnten tolle Werkstücke erworben werden und der Elternverein servierte Kaffee und Kuchen.

Die Arbeiten der Schulkinder und der Nachmittagsbetreuung fanden großen Anklang, sodass schon sehr bald alle Tische leer gekauft waren!

             

Unsere Sinne erleben

Die Mädchen und Buben der 1. Klassen beschäftigten sich in Sachunterricht mit dem Thema "Unsere Sinne". Ein Sinnesparcours bot den Kindern die Gelegenheit, ihre eigenen Sinne genauer kennenzulernen und diese bewusst wahrzunehmen. Mit Begeisterung durchliefen die Schüler die Stationen HÖREN, RIECHEN, SEHEN, SCHMECKEN und TASTEN, die von Eltern großartig betreut wurden.

 

Lesetandems

Die Schüler der 1a und 1b starteten nach den Semesterferien mit dem klassenübergreifenden Lesetraining "Lesetandems". Das Wort "Tandem" steht für die Zusammenarbeit zwischen zwei Kindern. Die 3. Klasse übernahm dabei eine Lesepartnerschaft für die Erstklässler. Fast jeden Tag treffen sich die Lesepartner um 10 Minuten gemeinsam zu lesen. Die Kinder der 1. Klassen zeigen ihr Lesekönnen und lesen aus ihrer Lesekartei vor oder die Tandempartner spielen gemeinsam Lesespiele.                                             

                                                                                                    

Das Puppomobil – ein Beitrag zur Verkehrserziehung

 

 

Die Vorstellung, die von den 1. und 2.Klassen besucht wurde, brachte den Kindern spielerisch den richtigen Umgang im Straßenverkehr näher.

Gemeinsam mit den Handpuppen Kasperl und dem Hund Barry absolvierten die Kinder wichtige und alltägliche Situationen im Straßenverkehr – das Überqueren eines Zebrastreifens, richtiges Agieren bei den verschiedenen Ampelfarben, die Handzeichen eines Polizisten richtig deuten können und vor allem das bewusste Schauen auf der Straße! 

Ein gelungenes Theaterstück, das den Kindern große Freude bereitete und wichtige Punkte der Verkehrserziehung beinhaltete!

               1ab                                           2ab