Breadcrumbs



Seebarner Advent 2017

Am Sonntag, 10.12., traten 32 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen unter der Leitung von Eva Holzer beim Seebarner Advent auf. Im wundervollen Ambiente vor dem Schloss Seebarn präsentierte der Schulchor weihnachtliche Lieder und stimmte so auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Als Dankeschön bekamen die Kinder vom Nikolaus eine kleine Überraschung überreicht.

 

Wir sind Schutzengelschule!

Die "Aktion Schutzengel" macht jedes Jahr zu Schulbeginn auf die Gefahren im Straßeverkehr aufmerksam. Unsere Schule wurde heuer schon zum sechsten Mal Schutzengelschule.

Auch heuer wurde wieder im Rahmen dieser Aktion aus den zahlreichen Einsendungen ein Gewinner gezogen. Jan Wiedhalm gewann für seine Klasse 2b einen Tagesausflug zu einem TOP- Ausflugsziel in Niederösterreich.

Beobachten, staunen, ruhig werden...

Ein besonderer Adventkalender wartet auf die Kinder der dritten Klasse in diesem Jahr. Jeden Tag dürfen sie ein Experiment rund um Kerzen und Wärme selbst durchführen. So konnten die Kinder bereits beobachten, wie leicht sich eine gelöschte Flamme wieder entzünden kann, haben einen" Feuerlöscher" hergestellt und herausgefunden, wie sie Schatten von Spielkegeln verändern können.

Ein wesentlicher Bestandteil der Versuche ist ein verantwortungsbewusster Umgang mit Feuer.

Die Kinder sind gespannt, welche interessanten Experimente bis Weihnachten noch auf sie warten.

Richtiges Anschnallen- doch nicht kinderleicht

Die Kinder der 2b und der 3. Klasse nahmen am 5. Dezember am Co Pilotentraining- organisiert und veranstaltet von der AUVA- teil. Da laut Studien noch immer Kinder fehlerhaft oder manchmal  gar nicht angeschnallt im Auto mitfahren, wurde diese Verkehrserziehungsaktion ins Leben gerufen.

Mit Hilfe des bekannten Spiels „1, 2 oder 3“ wurden wichtige Fragen zum Anschnallen erarbeitet und die Kinder angeregt, über ihr Mitfahrverhalten nachzudenken.

Der wichtigste Teil des Trainings war aber, dass die Kinder selbst ausprobieren durften, wie der Gurt angelegt werden muss und welche einfachen Tricks angewendet werden sollen, damit der Gurt bei einer Notbremsung wirklich optimal schützt.

 

 

W wie Wasser

Nach der Erarbeitung des Buchstaben W widmeten sich die Mädchen und Buben der 1. Klassen dem Thema "Wasser". Wie hört sich ein Wasserfall oder das Befüllen eines Glases an? Wie klingt es, wenn ein Gegenstand ins Wasser fällt? Viele verschiedene "Wassergeräusche" versuchten die Kinder zu erkennen. Besonders begeistert hat die Schüler das Forschen zum Thema "Schwimmen und Sinken". Sie diskutierten, stellten Vermutungen auf und überprüften ihre Vermutungen. Manches Ergebnis ihrer Experimente überraschte die kleinen Forscher. Das Hörspiel "Filipp Frosch und das Geheimnis des Wassers" rundete die Themenwoche ab.